li xing icon 32x32 yt      

Shop Floor Connect for Teamcenter / DNC Connect / 3rd Party Integration / API / MMR Service Release 2022.1

Das neue Shop Floor Connect for Teamcenter, DNC Connect, 3rd Party Integration, API und MMR Service Release 2022.1 ist ab sofort freigegeben und verfügbar. Die Erweiterungen und Anpassungen der einzelnen Module entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Beschreibung.

Das Release stellen wir allen Kunden mit Wartungsvertrag und Zugang zu unserem Customer Information Center (CIC) zum herunterladen zur Verfügung (bitte erstellen Sie einen Vorgang mit der Releaseanfrage).

Kunden, die noch keinen Zugang zu unserer CIC-Plattform haben und die Software herunterladen wollen fordern den Zugang bitte über folgenden Link an. Sollten Sie das Release auf einem Datenträger benötigen dann senden Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Shop Floor Connect Release 2021.4 unterstützt alle Teamcenter UA-Versionen 10.x, 11.x, 12.x und 13.x.


Wichtige Servicehinweise

  • DNC Connect unterstützt nur die von Siemens aktuell freigegebenen NX-Versionen (siehe "End of Standard Maintenance" von NX und Teamcenter).
  • Kunden, die auf die Teamcenter 11.3 oder höher updaten, benötigen zusätzliche Lizenzkeys, damit Sie auch weiterhin Fertigungsobjekte wie MEProcess, MEOperation und MEWorkArea und deren Sub-Types sowie Custom-Types anlegen können. Diese Lizenzüberprüfung wird auf jedem Teamcenter Server durchgeführt. Es werden folgende Lizenztypen benötigt:
    1) mfg_planning_lite und 2) mfg_plant_author. Sollten diese Typen in Ihrer Teamcenter 11.3 oder höheren Versionslizenz nicht enthalten sein, dann setzen Sie sich bitte mit Siemens Digital Industry Software in Verbindung.
  • Mit der neuen Oberfläche Shop Floor Connect Active DNC wird der Internet Explorer 11 und ältere Versionen nicht mehr unterstützt! Bitte benutzen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome oder den neuen Microsoft Edge Browser!

 

SFC/FIT4TC/DNC Connect/3rd Party Integration/API

Erweiterungen

  • ActiveDNC: Unterstützung der benutzerdefinierten Eingabefelder für einen MTC-Filter (Lot-ID) beim Download.

Bugfixes/Anpassungen

  • Core: Es wurde ein Problem im Connection-Pool behoben, durch das eine Benutzersession nach dem Einchecken kurzzeitig nicht mehr verfügbar war.
  • Core: Wenn SFC unter Windows nicht als Dienst sondern in der Konsole ausgeführt wird, kann ein OutOfMemory (Heap) Fehler auftreten. Um diesen Fehler zu beseitigen, müssen die folgenden Dateien per Hand bearbeitet werden: "/Tomcat 5.0/bin/setenv_sfc.bat" und "/cache/db-derby/bin/SFC_startNetworkServer.[.bat|.sh]".
    Bei den JAVA_OPTS bzw. DERBY_OPTS muss der Zusatz "-server" eingefügt werden, damit die Java-Runtime die automatische Speicherzuweisung optimiert.
  • MI-Administration: Es wurde ein Problem behoben, durch welches beim Speichern der Daten eines MTC die Zuordnung zum PM0Presetter entfernt wurde.
  • MI-Administration: Wenn beim Anlegen eines neuen MTC ein Fehler in Teamcenter auftritt, wird diese Meldung in der Weboberfläche jetzt auch angezeigt. Bisher wurde immer nur die folgende Meldung ausgegeben: Column 'ITEM_UID' cannot accept a NULL value.
  • ActiveDNC: Wenn der SFC-Dienst neu gestartet wurde während Clients in ActiveDNC angemeldet sind, bekamen diese nach dem Neustart in ActiveDNC immer die Meldung "No Teamcenter-Session for HI-Session available!" nach einem erneuten Anmeldeversuch. Dieses Problem wurde behoben.
  • Entferne nicht mehr benötige Konfigurationsdatei fit4tc_log4j.properties aus dem Verzeichnis "Tomcat 5.0/lib".
  • SFC_ImportSFCWorkpackage_20143 gab bis jetzt keine Fehlermeldung zurück wenn eine Datei basierend auf ihrer Dateiendung nicht importiert werden konnte (benannte Referenzen).
  • Failover V2: Die in der Cache-Datenbank gespeicherten UID's der Objekte werden in ein hexadezimales Format konvertiert, um Probleme mit scheinbar doppelten UID's zu umgehen. Für die Apache Derby Datenbank sind die UID's "yyPAg1PXIae4sA" und "YyPAg1PXIae4sA" gleich, da sich diese nur in Groß- und Kleinbuchstaben unterscheiden. Das neue Format sieht wie folgt aus: "7979504167315058496165347341".

    Die Konvertierung wird automatisch beim ersten Start nach dem Update durchgeführt. Je nach Größe der Cache-DB kann dieser Vorgang längere Zeit dauern (30 min und mehr). In dieser Zeit ist SFC nicht verfügbar! Nach der Konvertierung sollte die Log-Datei auf Fehler geprüft werden!

 

MMR Service

Erweiterungen

  • ToolPlan: Im Logfile wird jetzt ein Eintrag mit den Daten des aktuell verarbeiteten Werkzeugs geschrieben. Damit können Fehlermeldungen bessereinem Werkzeug zugeordnet werden.
  • Tool Component: Das Flag für Verschleißteil kann jetzt basierend auf einem nummerischen Wert in der MRL gesetzt werden. Ein zusätzliches Attribut in der MRL muss entsprechend eingefügt werden, dieses ist OOTB nicht vorhanden.

Bugfixes/Anpassungen

  • ToolPlan: Wenn für Stücklisteneinträge zusätzliche Teamcenter Note Typen angelegt und verwendet werden, konnte die Übertragung abbrechen wenn ein Zahlenwert gefolgt von einem Zeilenumbruch vorhanden ist. Es wurde eine java.lang.NumberFormatException ins Logfile geschrieben. Dieses Problem wurde behoben.

 

Änderungen vorbehalten!