li xing icon 32x32 yt      

Shop Floor Connect for Teamcenter Release 2020.3 - Oktober 2020


Das neue Shop Floor Connect for Teamcenter, DNC Connect und 3rd Party Integration Release 2020.3 ist ab sofort freigegeben und verfügbar. Die Erweiterungen und Anpassungen der einzelnen Module entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Beschreibung.

Das Release stellen wir allen Kunden mit Wartungsvertrag und Zugang zu unserem Customer Information Center (CIC) zum herunterladen zur Verfügung (bitte erstellen Sie einen Vorgang mit der Releaseanfrage).

Kunden, die noch keinen Zugang zu unserer CIC-Plattform haben und die Software herunterladen wollen fordern den Zugang bitte über folgenden Link an. Sollten Sie das Release auf einem Datenträger benötigen dann senden Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Shop Floor Connect Release 2020.3 unterstützt alle Teamcenter UA-Versionen 9.1, 10.x, 11.x und 12.x.


Wichtige Servicehinweise

  • DNC Connect unterstützt nur die von Siemens aktuell freigegebenen NX-Versionen (siehe "End of Standard Maintenance" von NX und Teamcenter).
  • Kunden, die auf die Teamcenter 11.3 oder höher updaten, benötigen zusätzliche Lizenzkeys, damit Sie auch weiterhin Fertigungsobjekte wie MEProcess, MEOperation und MEWorkArea und deren Sub-Types sowie Custom-Types anlegen können. Diese Lizenzüberprüfung wird auf jedem Teamcenter Server durchgeführt. Es werden folgende Lizenztypen benötigt:
    1) mfg_planning_lite und 2) mfg_plant_author. Sollten diese Typen in Ihrer Teamcenter 11.3 oder höheren Versionslizenz nicht enthalten sein, dann setzen Sie sich bitte mit Siemens Digital Industry Software in Verbindung.
  • Mit der neuen Oberfläche Shop Floor Connect Active DNC wird der Internet Explorer 11 und ältere Versionen nicht mehr unterstützt! Bitte benutzen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome oder den neuen Microsoft Edge Browser!
  • Das SFC Release 2020.4 wird übersprungen. Das nächste Release im Januar 2021 wird gleich die Versionsnummer 2021.1 bekommen.

SFC/FIT4TC/DNC Connect/3rd Party Integration/API

Erweiterungen

    • Die SFC Administration (/tcw/admin) unterstützt jetzt die Anmeldung über TCSS (Teamcenter Security Service).

    • Die Anmeldung an der MI-Administration (/tcw/admin) kann jetzt auf eine bestimmte Teamcenter Gruppe und/oder Rolle beschränkt werden.

    • Der Zugriff auf die SFC-API (über die URL '/tcdnc/*') ist jetzt standardmäßig auf Anfragen von localhost beschränkt. Der erlaubte IP-Bereich ist konfigurierbar.

    • ActiveDNC: Neue Cache-Version V2 für Failover. Diese unterstützt jetzt die neuen JSON-Datenelemente. Diese neue Version wird nur von ActiveDNC unterstützt, jedoch nicht vom bisherigen WebClient. Die beiden Cache-Versionen sind nicht miteinander kompatibel. Eine Migration kann nicht erfolgen. Die beiden Versionen können auch nicht gleichzeitig betrieben werden.

    • ActiveDNC: Unterstützung des neuen SFCCacheV2 für den Failover-Modus.

    • Die folgenden Funktionen unterstützen jetzt die Datenabfrage aus dem SFCCacheV2:
      * SFC_ExecuteQuery_20182
      * SFC_ExportFileOfDataset_20141
      * SFC_RequestSFCWorkpackage_20174
      * SOAPGetFileOfDataset

    • SFCWorkpackage_conf.xml: Element BOMLine um die Attribute bl_item_object_type und bl_is_occ_suppressed erweitert.

    • Aktualisierung des Tomcats auf Version 9.0.37.

    • In der SFCWorkpackage_conf.xml wurde das Attribut "current_id" im "SFCWorkpackage" eingefügt.

    • Upgrade des internen Java auf Version 11.0.8 (nur Windows). Die (minimal) benötigte Java Version unter Linux wurde von 8 auf 11 geändert.

    • Die folgenden Windows-Betriebssysteme werden nicht mehr unterstützt:
      * Windows 2003 Server
      * Windows 7
      * Windows 8 (.1)
      * Windows 2008 (R2) Server

Bugfixes/Anpassungen

  • MI-Administration: Transaktionsunterstützung beim Speichern einer MI-Konfiguration um bei einem Fehler die bisherige Konfiguration wieder herstellen zu können.

  • Es wurde ein Problem beim Synchronisieren der Konfiguration behoben, durch das der Vorgang abgebrochen und die restlichen Maschineninterface-Konfigurationen nicht mehr geladen wurden.

  • Es wurde ein Problem in SFC_RM_RequestResourcePackage_20171 behoben, welches eine NullPointerException erzeugte, wenn Teamcenter anhand der konfigurierten Laderegel (Revision Rule) für ein Stücklistenelement (BOMLine) keine passende Revision ermitteln konnte.

  • ActiveDNC: Das Eingabefeld im Upload- und Import-Dialog für den Activity-Namen kann jetzt auf einem festen Wert gesetzt und das HTML-Eingabefeld auf hidden gesetzt werden. Damit wird immer der fest konfigurierte Wert verwendet und das Eingabefeld wird nicht mehr angezeigt.

  • Es wurden zusätzliche Refresh-Aufrufe bei "Konfiguration neu laden" eingefügt, da eine geänderte arbeitsplatzspezifische Konfiguration erst nach einem Service-Neustart übernommen wurde.


MMR Service

Erweiterungen

  • Unterstützung der Stückliste vom Komplettwerkzeugen.
  • Unterstützung von Werkzeugkomponenten.

Bugfixes/Anpassungen

  • Unterstützung der benutzerdefinierten Attribute für Werkzeugkomponenten und Werkzeugstammdaten.
  • MRL_MMR: Default-Konfigurationsdateien sind jetzt im Verzeichnis \conf\MRL_MMR\defaults zu finden.
  • MRL2MMR.mapping.properties wird in MRL2MMR.mapping.assembly.classes.properties und MRL2MMR.mapping.assembly.files.properties aufgeteilt.

 

MI-Server

Erweiterungen

  • Aktualisierung des Tomcats auf Version 9.0.37.
  • Aktualisierung der verwendeten CIFS library. Diese enthält Bugfixes zur Unterstützung des SMB2-Protokolls.



Änderungen vorbehalten!