li xing icon 32x32 yt      

Archiv SFC-Releases

Shop Floor Connect for Teamcenter Release 2020.3 - Oktober 2020


Das neue Shop Floor Connect for Teamcenter, DNC Connect und 3rd Party Integration Release 2020.3 ist ab sofort freigegeben und verfügbar. Die Erweiterungen und Anpassungen der einzelnen Module entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Beschreibung.

Das Release stellen wir allen Kunden mit Wartungsvertrag und Zugang zu unserem Customer Information Center (CIC) zum herunterladen zur Verfügung (bitte erstellen Sie einen Vorgang mit der Releaseanfrage).

Kunden, die noch keinen Zugang zu unserer CIC-Plattform haben und die Software herunterladen wollen fordern den Zugang bitte über folgenden Link an. Sollten Sie das Release auf einem Datenträger benötigen dann senden Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Shop Floor Connect Release 2020.3 unterstützt alle Teamcenter UA-Versionen 9.1, 10.x, 11.x und 12.x.


Wichtige Servicehinweise

  • DNC Connect unterstützt nur die von Siemens aktuell freigegebenen NX-Versionen (siehe "End of Standard Maintenance" von NX und Teamcenter).
  • Kunden, die auf die Teamcenter 11.3 oder höher updaten, benötigen zusätzliche Lizenzkeys, damit Sie auch weiterhin Fertigungsobjekte wie MEProcess, MEOperation und MEWorkArea und deren Sub-Types sowie Custom-Types anlegen können. Diese Lizenzüberprüfung wird auf jedem Teamcenter Server durchgeführt. Es werden folgende Lizenztypen benötigt:
    1) mfg_planning_lite und 2) mfg_plant_author. Sollten diese Typen in Ihrer Teamcenter 11.3 oder höheren Versionslizenz nicht enthalten sein, dann setzen Sie sich bitte mit Siemens Digital Industry Software in Verbindung.
  • Mit der neuen Oberfläche Shop Floor Connect Active DNC wird der Internet Explorer 11 und ältere Versionen nicht mehr unterstützt! Bitte benutzen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome oder den neuen Microsoft Edge Browser!
  • Das SFC Release 2020.4 wird übersprungen. Das nächste Release im Januar 2021 wird gleich die Versionsnummer 2021.1 bekommen.

SFC/FIT4TC/DNC Connect/3rd Party Integration/API

Erweiterungen

    • Die SFC Administration (/tcw/admin) unterstützt jetzt die Anmeldung über TCSS (Teamcenter Security Service).

    • Die Anmeldung an der MI-Administration (/tcw/admin) kann jetzt auf eine bestimmte Teamcenter Gruppe und/oder Rolle beschränkt werden.

    • Der Zugriff auf die SFC-API (über die URL '/tcdnc/*') ist jetzt standardmäßig auf Anfragen von localhost beschränkt. Der erlaubte IP-Bereich ist konfigurierbar.

    • ActiveDNC: Neue Cache-Version V2 für Failover. Diese unterstützt jetzt die neuen JSON-Datenelemente. Diese neue Version wird nur von ActiveDNC unterstützt, jedoch nicht vom bisherigen WebClient. Die beiden Cache-Versionen sind nicht miteinander kompatibel. Eine Migration kann nicht erfolgen. Die beiden Versionen können auch nicht gleichzeitig betrieben werden.

    • ActiveDNC: Unterstützung des neuen SFCCacheV2 für den Failover-Modus.

    • Die folgenden Funktionen unterstützen jetzt die Datenabfrage aus dem SFCCacheV2:
      * SFC_ExecuteQuery_20182
      * SFC_ExportFileOfDataset_20141
      * SFC_RequestSFCWorkpackage_20174
      * SOAPGetFileOfDataset

    • SFCWorkpackage_conf.xml: Element BOMLine um die Attribute bl_item_object_type und bl_is_occ_suppressed erweitert.

    • Aktualisierung des Tomcats auf Version 9.0.37.

    • In der SFCWorkpackage_conf.xml wurde das Attribut "current_id" im "SFCWorkpackage" eingefügt.

    • Upgrade des internen Java auf Version 11.0.8 (nur Windows). Die (minimal) benötigte Java Version unter Linux wurde von 8 auf 11 geändert.

    • Die folgenden Windows-Betriebssysteme werden nicht mehr unterstützt:
      * Windows 2003 Server
      * Windows 7
      * Windows 8 (.1)
      * Windows 2008 (R2) Server

Bugfixes/Anpassungen

  • MI-Administration: Transaktionsunterstützung beim Speichern einer MI-Konfiguration um bei einem Fehler die bisherige Konfiguration wieder herstellen zu können.

  • Es wurde ein Problem beim Synchronisieren der Konfiguration behoben, durch das der Vorgang abgebrochen und die restlichen Maschineninterface-Konfigurationen nicht mehr geladen wurden.

  • Es wurde ein Problem in SFC_RM_RequestResourcePackage_20171 behoben, welches eine NullPointerException erzeugte, wenn Teamcenter anhand der konfigurierten Laderegel (Revision Rule) für ein Stücklistenelement (BOMLine) keine passende Revision ermitteln konnte.

  • ActiveDNC: Das Eingabefeld im Upload- und Import-Dialog für den Activity-Namen kann jetzt auf einem festen Wert gesetzt und das HTML-Eingabefeld auf hidden gesetzt werden. Damit wird immer der fest konfigurierte Wert verwendet und das Eingabefeld wird nicht mehr angezeigt.

  • Es wurden zusätzliche Refresh-Aufrufe bei "Konfiguration neu laden" eingefügt, da eine geänderte arbeitsplatzspezifische Konfiguration erst nach einem Service-Neustart übernommen wurde.


MMR Service

Erweiterungen

  • Unterstützung der Stückliste vom Komplettwerkzeugen.
  • Unterstützung von Werkzeugkomponenten.

Bugfixes/Anpassungen

  • Unterstützung der benutzerdefinierten Attribute für Werkzeugkomponenten und Werkzeugstammdaten.
  • MRL_MMR: Default-Konfigurationsdateien sind jetzt im Verzeichnis \conf\MRL_MMR\defaults zu finden.
  • MRL2MMR.mapping.properties wird in MRL2MMR.mapping.assembly.classes.properties und MRL2MMR.mapping.assembly.files.properties aufgeteilt.

 

MI-Server

Erweiterungen

  • Aktualisierung des Tomcats auf Version 9.0.37.
  • Aktualisierung der verwendeten CIFS library. Diese enthält Bugfixes zur Unterstützung des SMB2-Protokolls.



Änderungen vorbehalten!

 

Shop Floor Connect for Teamcenter Release 2020.2 - Juni 2020


Das neue Shop Floor Connect for Teamcenter, DNC Connect und 3rd Party Integration Release 2020.2 ist ab sofort freigegeben und verfügbar. Die Erweiterungen und Anpassungen der einzelnen Module entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Beschreibung.

Das Release stellen wir allen Kunden mit Wartungsvertrag und Zugang zu unserem Customer Information Center (CIC) zum herunterladen zur Verfügung (bitte erstellen Sie einen Vorgang mit der Releaseanfrage).

Kunden, die noch keinen Zugang zu unserer CIC-Plattform haben und die Software herunterladen wollen fordern den Zugang bitte über folgenden Link an. Sollten Sie das Release auf einem Datenträger benötigen dann senden Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Shop Floor Connect Release 2020.2 unterstützt alle Teamcenter UA-Versionen 9.x, 10.x, 11.x und 12.x.


Wichtige Servicehinweise

  • DNC Connect unterstützt nur die von Siemens aktuell freigegebenen NX-Versionen (siehe "End of Standard Maintenance" von NX und Teamcenter).
  • Kunden, die auf die Teamcenter 11.3 oder höher updaten, benötigen zusätzliche Lizenzkeys, damit Sie auch weiterhin Fertigungsobjekte wie MEProcess, MEOperation und MEWorkArea und deren Sub-Types sowie Custom-Types anlegen können. Diese Lizenzüberprüfung wird auf jedem Teamcenter Server durchgeführt. Es werden folgende Lizenztypen benötigt:
    1) mfg_planning_lite und 2) mfg_plant_author. Sollten diese Typen in Ihrer Teamcenter 11.3 oder höheren Versionslizenz nicht enthalten sein, dann setzen Sie sich bitte mit Siemens Digital Industries Software in Verbindung.
  • Mit der neuen Oberfläche Shop Floor Connect Active DNC wird der Internet Explorer 11 und ältere Versionen nicht mehr unterstützt! Bitte benutzen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome oder den neuen Microsoft Edge Browser!


SFC/FIT4TC/DNC Connect/3rd Party Integration/API

Erweiterungen

  • ActiveDNC: Neue Funktionalität um eine Datei mit einem externen Programm zu öffnen (Download und Öffnen).
  • ActiveDNC: Es besteht jetzt die Möglichkeit, die Datasettypen zu konfigurieren, welche bei der Ermittlung des Vorschau-Bildes berücksichtigt werden sollen.
  • ActiveDNC: Über einen Klick auf ein Element in der Liste der Suchergebnisse kann jetzt der Inhalt eines Workpackage (die Datasets) nachgeladen werden, um zusätzliche Dateien als Vorschau anzuzeigen.
  • ActiveDNC: Neue Funktionalität zum Vergleichen von zwei Dateien.
  • ActiveDNC: Beim Import kann jetzt auch der zu verwendende Relation-Typ konfiguriert werden, unter dem das neu angelegte Dataset in die ItemRevision gespeichert wird.
  • Im (bisherigen) WebClient kann jetzt in der Konfigurationsdatei eine Umleitung auf ActiveDNC konfiguriert werden.
  • Neuer Konfigurationsschlüssel "Dataset.ASCII.Formats" zum Definieren der möglichen Werte, welche die am Dataset enthaltenen Dateien als ASCII- bzw. Text-Datei kennzeichnen.

Bugfixes/Anpassungen

  • ActiveDNC: Bugfixing beim Zugriff auf Revisionen in der Stückliste in der Ansicht "Resourcen".
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Datasets im Anhang einer MEOP Revision in ActiveDNC nicht mehr angezeigt wurden, wenn die verwendete Beziehung (zwischen Dataset und MEOP Revision) zur Anzeige durch Pseudo-Folder konfiguriert ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Suchen nach dem Dataset, welches das Preview-Image enthält, eine NullPointerException aufgetreten ist.
  • ActiveDNC: Bugfixing im Upload-Dialog.
  • ActiveDNC: Bugfixing im Import-Dialog.
  • ActiveDNC: Bugfixing in der Werkstattprogrammierung beim Editieren von Dateien.
  • ActiveDNC: Optimierung der Protokollierung.


MI-Server

Erweiterungen

  • Aktualisierung des Tomcats auf Version 9.0.31.


Änderungen vorbehalten!

 

Shop Floor Connect for Teamcenter Release 2020.1 - März 2020


Das neue Shop Floor Connect for Teamcenter, DNC Connect und 3rd Party Integration Release 2020.1 ist ab sofort freigegeben und verfügbar. Die Erweiterungen und Anpassungen der einzelnen Module entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Beschreibung.

Das Release stellen wir allen Kunden mit Wartungsvertrag und Zugang zu unserem Customer Information Center (CIC) zum herunterladen zur Verfügung (bitte erstellen Sie einen Vorgang mit der Releaseanfrage).

Kunden, die noch keinen Zugang zu unserer CIC-Plattform haben und die Software herunterladen wollen fordern den Zugang bitte über folgenden Link an. Sollten Sie das Release auf einem Datenträger benötigen dann senden Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Shop Floor Connect Release 2020.1 unterstützt alle Teamcenter UA-Versionen 9.x, 10.x, 11.x und 12.x.


Wichtige Servicehinweise

  • DNC Connect unterstützt nur die von Siemens aktuell freigegebenen NX-Versionen (siehe "End of Standard Maintenance" von NX und Teamcenter).
  • Kunden, die auf die Teamcenter 11.3 oder höher updaten, benötigen zusätzliche Lizenzkeys, damit Sie auch weiterhin Fertigungsobjekte wie MEProcess, MEOperation und MEWorkArea und deren Sub-Types sowie Custom-Types anlegen können. Diese Lizenzüberprüfung wird auf jedem Teamcenter Server durchgeführt. Es werden folgende Lizenztypen benötigt:
    1) mfg_planning_lite und 2) mfg_plant_author. Sollten diese Typen in Ihrer Teamcenter 11.3 oder höheren Versionslizenz nicht enthalten sein, dann setzen Sie sich bitte mit Siemens Digital Industries Software in Verbindung.
  • Achtung: Ab dieser Shop Floor Connect Active DNC Version wird der Microsoft Internet Explorer nicht mehr unterstützt!


SFC/FIT4TC/3rd Party Integration/API

Erweiterungen

  • ActiveDNC: Die Anzeige eines Status-Properties kann jetzt abhängig vom Wert angepasst werden (z.B. fett).
  • ActiveDNC: Der Status des Workpackage wird jetzt in der Kopfzeile zusätzlich angezeigt.
  • ActiveDNC: Die Schriftart zum Anzeigen einer Textdatei (z.B. NC-Programm) wurde auf Courier geändert.
  • Aktualisierung des Tomcats auf Version 9.0.31.
  • Neue API-Funktion: SFC_DataManagement_SetToolActivities_20201

Bugfixes/Anpassungen

  • ActiveDNC: Es wurde ein Problem beim Laden einer MEOPRevision behoben, wenn für ein Stücklisten-Element keine Revision basierend auf einer Laderegel ermittelt werden kann.
  • ActiveDNC: Es wurde ein Problem beim Login über TCSS behoben.
  • ActiveDNC: Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Workpackage nicht geladen werden konnte wenn direkt in der root_activity ein Dataset vorhanden ist.
  • Bei der Auswertung der MENCToolActivities werden jetzt auch MRL-Werkzeuge berücksichtigt, die als Positionstyp "MEResource" in der Stückliste einer MENCMachining Revision gespeichert sind. (NX: static holder).
  • AutoLogin ist jetzt nach der Installation standardmäßig deaktiviert.
  • WebClient: Es wurde ein Problem behoben, durch das die Revisionierung eines Workpackage doppelt ausgelöst werden konnte.
  • Das ShopFloorConnect TEM Feature wird im Initialisierungsdialog nur noch als optionales Feature angezeigt. Falls SFC nur für eine CAM-Integration installiert und konfiguriert wird, ist das ShopFloorConnect TEM Feature teilweise nicht notwendig.
  • ActiveDNC: Die Oberfläche wurde an das neue Siemens Web Framework (UI Pattern Library v3.3.0) angepasst.


Änderungen vorbehalten!

 

 

Shop Floor Connect for Teamcenter Release 2019.4 - November 2019


Das neue Shop Floor Connect for Teamcenter, DNC Connect und 3rd Party Integration Release 2019.4 ist ab sofort freigegeben und verfügbar. Die Erweiterungen und Anpassungen der einzelnen Module entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Beschreibung.

Das Release stellen wir allen Kunden mit Wartungsvertrag und Zugang zu unserem Customer Information Center (CIC) zum herunterladen zur Verfügung (bitte erstellen Sie einen Vorgang mit der Releaseanfrage).

Kunden, die noch keinen Zugang zu unserer CIC-Plattform haben und die Software herunterladen wollen fordern den Zugang bitte über folgenden Link an. Sollten Sie das Release auf einem Datenträger benötigen dann senden Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Shop Floor Connect Release 2019.4 unterstützt alle Teamcenter UA-Versionen 9.x, 10.x, 11.x und 12.x.


Wichtige Servicehinweise

  • DNC Connect unterstützt nur die von Siemens aktuell freigegebenen NX-Versionen (siehe "End of Standard Maintenance" von NX und Teamcenter).
  • Kunden, die auf die Teamcenter 11.3 oder höher updaten, benötigen zusätzliche Lizenzkeys, damit Sie auch weiterhin Fertigungsobjekte wie MEProcess, MEOperation und MEWorkArea und deren Sub-Types sowie Custom-Types anlegen können. Diese Lizenzüberprüfung wird auf jedem Teamcenter Server durchgeführt. Es werden folgende Lizenztypen benötigt:
    1) mfg_planning_lite und 2) mfg_plant_author. Sollten diese Typen in Ihrer Teamcenter 11.3 oder höheren Versionslizenz nicht enthalten sein, dann setzen Sie sich bitte mit Siemens PLM in Verbindung.

SFC/FIT4TC/3rd Party Integration/API

Erweiterungen

  • ActiveDNC: Import von Dateien in einen MENCProgram-Ordner (Activity) ist jetzt möglich, auch wenn die Revision selber einen Status besitzt. Bisher war das Kommando in diesem Fall inaktiv.
  • ActiveDNC: Überarbeitung der Upload-Funktion. Der Upload kann jetzt direkt aus der Workpackage-Ansicht gestartet werden.
  • Die Konfiguration eines MI's (MachineInterface bzw. MachineToolClient) wird jetzt in einem Dataset und nicht mehr in einzelnen Formularen gespeichert. Die bestehenden Konfigurationen werden beim Update nicht automatisch konvertiert. Dies wird beim nächsten Speichern der Konfiguration eines MI's durchgeführt.
  • ActiveDNC: Erste Version der Werkstattprogrammierung
  • ActiveDNC: Konfiguration kann jetzt pro Client basierend auf dessen IP gespeichert werden.
  • Neue API-Funktion: SFC_DataManagement_RemoveElement_20194
  • Neue API-Funktion: SFC_DataManagement_SaveAsNew_20194
  • Neue API-Funktion: SFC_DataManagement_Revise_20194

Bugfixes/Anpassungen

  • ActiveDNC: Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Upload nicht die aktuell angemeldete Teamcenter- sondern die Pool-Session verwendet wurde.


MI-Server

Erweiterungen

  • Die minimal benötigte Java-Version ist jetzt 8.

Bugfixes/Anpassungen

  • Die Anbindung lokaler (virtuelle) COM-Schnittstellen wurde überarbeitet. Statt der RX/TX Library wird jetzt JSerialComm verwendet.
  • MTCFilter.jar war im letzten Build nicht enthalten. Das wurde behoben.
  • CompressDirForDNCType bindet jetzt auch leere Ordner in das erzeugte ZIP Archiv beim Upload ein.
  • Es ist jetzt möglich, wenn CompressDirForDNCType verwendet wird, im Feld "Upload Dateiendung" in der Direktanbindungskonfiguration für diesen DNCTyp die Dateiendung für das erzeugte Archiv zu setzen; z.B. .zip.
  • Die Funktion "CheckConnection" für Direktanbindungen wurde überarbeitet. Es wird jetzt generell per ICMP ECHO REQUEST oder TCP Port 7 (Echo) geprüft, ob die Maschine antwortet.


Änderungen vorbehalten!