twitter  xing icon 32x32        

Die A+B Industrie-PCs

Unsere IPCs werden in Deutschland hergestellt und seit Jahren erfolgreich vertrieben. Die Industrie PCs werden oft in extremen Umgebungsbedingungen eingesetzt. Aus diesem Grund ist der höchste Anspruch unser Mindestmaß.

Arbeiten Sie in diesen Branchen?

  • Industrie allgemein z.B Stahlwerk, Textil, Maschinenbau, Autoindustrie (staubanfällige Produktionsbereiche)
  • Hygienesensitive Bereiche z.B. Pharma, Lebensmittel verarbeitende Firmen, Medizin
  • Logistik Unternehmen (Funk, Stapler, Erschütterungen)

... dann sind wir Ihr Ansprechpartner. Fragen Sie uns zu Datenerfassungs- und Datenvisualisierungsgeräten in den Bereichen Produktion, Lager, Verpackung oder auch Verwiegung. Wir beraten Sie gerne.

Hier können Sie nachlesen, wie erfolgreich ein Kunde die gesamte Bandbreite der IPC in seinem Werk einsetzt.

Referenzbericht



A+B IPC Baureihe Profi S

Der A+B IPC PROFI S ist für den stationären Einsatz im industriellen Umfeld konzipiert. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf die Schaffung eines Gerätes gelegt, welches durchgängig für die unterschiedlichen Kundenwünsche eingesetzt werden kann. Von der DNC-Anwendung über BDE-Rückmeldungen bis zur komplexen Visualisierung. Speziell die webbasierten Benutzeroberflächen der A+B Solutions-Lösungen sind auf die Toucheingabemöglichkeit mit dem PROFI S optimiert.

profi s


Die besonderen Merkmale

  • Unterschiedliche LCD Größen 15“, 17“ und 19“
  • Gehäusematerial Stahlblech: außen gepulvert, innen verzinkt
  • Einheitliche IPC-Plattform mit der neuesten  CPU-Technik
  • Integration von RFID-Lesern möglich
  • Einfache Halterungsmöglichkeiten mit VESA 100
  • Modularer Geräteaufbau
  • Viele Schnittstellen, (sehr gut zugänglich), durch abnehmbare Haube geschützt Einfache und servicefreundliche Gehäusetechnik
  • Die Integration von Barcode- und berührungslosen RFID-Lesern ist problemlos möglich.

Anfrage Produkt-Flyer


 

Mobiler Arbeitsplatz

forsis mobil

Flexible Datenerfassung an Ort und Stelle

Der Einsatz von Datenerfassungsgeräten wird immer vielschichtiger. Dabei treten neben die klassische Datenerfassung im Bereich der Betriebs- und Maschinendatenerfassung im stationären Umfeld immer häufiger Lösungsanfragen in den Vordergrund, welche die Mobilität der Geräte voraussetzen. Hier kommt der Mobile Arbeitsplatz zum Einsatz.

Datenerfassung am Ort der Datenquelle mit dem mobilen Arbeitsplatz

Er dient in erster Linie zur Optimierung eines Arbeitsablaufes. Die Verkürzung von Wegstrecken, der direkte und schnelle Zugriff auf übergeordnete Datensysteme und die Kombination mit Ein- und Ausgabemedien lassen die klassische PC-Funktionalität mobil werden.

Die USV und die WLAN Anbindung stellen die Unabhängigkeit des mobilen Arbeitsplatzes sicher. Etikettendrucker und Barcode-Leser vervollständigen ihn.

Entsprechend des Einsatzumfeldes werden spezielle Ausführungen für die Logistikbranche und das Lebensmittelverarbeitende Gewerbe angeboten.